Alle Aktivitäten wurden eingestellt gemäss der Medienkonferenz des Bundesrates in Sachen Coronavirus (COVID-19) und der ausserordentliche Lage.